Stellenangebot

Stellenangebot

Wir suchen eine*n Sozialarbeiter*in für das Team stationäre Hilfen im Umfang von 19,25 Stunden, ab 01.03.2020 oder später.

Es besteht die Möglichkeit der Aufstockung um 19,25 Stunden auf Vollzeit in der Tageswohnung Treffpunkt ab dem 01.09.2020.

Der Verein ist Träger zweier Wohnheime für stationäre Hilfe nach den §§ 67 ff SGB XII: das Karl-Lemmermann-Haus als niedrigschwellige Einrichtung mit 36 Plätzen, sowie das Paul-Oehlkers-Haus mit 16 Plätzen als Einrichtung für abstinent lebende alkohol-, drogen- und spielsüchtige Männer.

In der stationären Hilfe arbeiten wir mit wohnungslosen Klienten, deren Probleme mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, so dass Sie umfassende Unterstützung benötigen. Die Aufgabenfelder umfassen die Beratung und Unterstützung bei der Wohnungssuche, Ordnung und Hygiene im Wohnumfeld, das Themenfeld Beschäftigung, den Bereich Finanzen, Reflexion des Verhaltens sowie Gesundheitsthemen und Sucht. Die Vermittlung in vorrangige Hilfeformen, wie Eingliederungshilfe, Therapie etc., ist für viele Klienten Hilfeziel. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Vorbereitung und Durchführung der Gruppengespräche, Freizeitmaßnahmen und Hausdurchgänge.

Ab 01.09.2020 besteht die Möglichkeit um 19,25 Stunden auf eine Vollzeitstelle mit zwei Einsatzorten aufzustocken. Beide Stellenanteile sind unbefristet.

Die Tageswohnung Treffpunkt ist eine Anlaufstelle für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen, die dort eine Erstberatung bekommen können (SGB II, III, XII, sowie angrenzende Rechtsgebiete), über eine Vermittlung an Fachdienste informiert oder in Einzelfällen auch zu Behörden begleitet werden. Darüber hinaus können Sie das Café für den niedrigschwelligen Kontakt nutzen und ggf. Duschen oder Wäsche waschen.

Als Tageswohnung vernetzen wir uns mit anderen Hilfsangeboten und Kooperationspartnern und arbeiten in verschiedenen Arbeitskreisen mit.

Voraussetzung für die Arbeit ist ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Qualifikation. Für die abwechslungsreichen Aufgaben benötigen sie Flexibilität in der Arbeitsgestaltung, Belastbarkeit und Gespür für das gemeinsame Handeln im Team. Die gute Zusammenarbeit ist uns wichtig und der respektvolle, akzeptierende Umgang mit der Klientel ist unsere Grundhaltung. Wir bieten ein spannendes Arbeitsfeld mit abwechslungsreichen Tätigkeiten und vielfältigen Herausforderungen, die aber auch Gestaltungsräume und kreatives Arbeiten ermöglichen. Supervision, Fortbildung und regelmäßige Besprechungen gehören ebenso dazu wie eine angemessene Einarbeitung. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifwerk TV DN, Entgeltgruppe 9 zzgl. Beiträge zur Zusatzversorgung. Wochenend- und Bereitschaftsdienst fallen nicht an.

Für Rückfragen stehen Ihnen Harald Bremer unter der Telefonnummer 0511-410 282-14 oder Simone Hahn unter 0511-410 282-15 zur Verfügung.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis 08.03.2020 per Mail an leitung@karl-lemmermann-haus.de