Beratung und Begleitung

Menschen, die um Hilfe bei uns nachsuchen, möchten ihre Lebenssituation ändern. Nach einer Zeit der Orientierung werden zwischen Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin und dem Klienten die Ziele des Hilfeprozesses abgesprochen. Ebenfalls festgehalten wird, in welchen Bereichen Beratung, Begleitung oder eine andere Art der Unterstützung notwendig ist. Neben Einzelgesprächen mit dem Sozialarbeiter/der Sozialarbeiterin, kann dies z.B. sein:

  • die Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu medizinischen und sozialen Fachdiensten
  • die Begleitung zu Ämtern und Behörden
  • Hilfe bei der Arbeitsplatz- oder Ausbildungsplatzsuche
  • Anleitung in hauswirtschaftlichen Fragen
  • Beratung bei Fragen zur Freizeitgestaltung
  • die Unterstützung bei der Bewältigung von Schriftverkehr
  • die Einleitung einer Schuldenregulierung.
  • Eine Geldverwaltung
  • Hilfen bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung bei der Renovierung und Einrichtung der Wohnung und beim Umzug

  • Zur Sicherstellung des Hilfeauftrags besteht eine intensive Zusammenarbeit mit externen Fachstellen.

    Die mit dem Klienten vereinbarten Hilfemaßnahmen werden in einem Gesamtplan festgeschrieben, der, mit Beteiligung des zuständigen Sozialhilfeträgers, regelmäßig überprüft und der aktuellen Entwicklung angepasst wird.

    Vereinbart werden kann auch die Teilnahme an unserer Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahme (BQM).

    Zur Unterstützung des Hilfeprozesses bieten wir verschiedene einzelne Veranstaltungen sportlicher, informativer, kultureller und vergnüglicher Art an.